Batman – Gotham Knight 3 – Monster

Bei einem Giftgasanschlag in Gotham City taucht ein Echsenmonster auf und entführt den Kardinal O´Fallon. Die Jagd nach der Kreatur führt Batman in die Katakomben der Stadt, wo er sich einem scheinbar unbesiegbaren Gegner gegenübersieht. Und welche Verbindung gibt es zwischen Jonathan Scarecrow Crane und dem Monster Killer Croc?

War Teil 2 des Batman-Dreiteilers ja eher ein Gangsterhörspiel, geht es zum Abschluss actionmäßig noch mal richtig hoch her. Dabei muss sich der Fledermausmann die meiste Zeit über alleine und mit lediglich akustischer Unterstützung von Commissioner Gordon durch die finsteren Katakomben Gothams quälen.

Und das tut er, eindrucksvoll gespielt von Sascha Rotermund, schwer verwundet und halluzinierend, was dem Hörer auch Einblicke in Bruce Waynes Vergangenheit beschert und noch dazu ein paar saftige Schockeffekte, wie man sie sonst nur bei Oliver Döring zu hören bekommt.

An prominenten Gastsprechern gibt es diesmal Martin Sabel als Scarecrow, Uve Teschner als Scharfschütze Deadshot und Kerstin Draeger als Brucens Lehrmeisterin Cassandra.

Die Sprecherleistungen sind durchweg sehr gut, die Stimmen der „Bösen“ sind nicht zu sehr verfremdet, die Dialoge sind stimmig und alles wirkt wie aus einem Guss.

Auch Sebastian Pobots filmischer Soundtrack (Hans Zimmer lässt grüßen!) geht gut ins Ohr und passt stets zur jeweiligen Atmosphäre.

Einzig am Ende geht alles etwas arg schnell, und vor lauter Monsteraction kommt der Gangsterplot etwas zu kurz.

Insgesamt kann man Highscore Music allerdings nur zu diesem gelungenen Dreiteiler gratulieren. Technisch, atmosphärisch und was die Besetzung angeht, gibt es nicht viel zu meckern.

Wenn Superhelden-Hörspiele, dann bitte so!

Und Stoff für weitere Hörspiele scheint ja ausreichend vorhanden zu sein, schließlich kündigt sich am Schluss schon der nächste Superschurke an.

Weitere Infos gibt es hier!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*