Mark Brandis (23) – Triton-Passage

mark brandis triton passageMark Brandis ist mit einem neuen Schiff unterwegs, um den bevorstehenden Ausbruch einer Hypernova zu beobachten. Als er von VEGA-Direktor John Harris über ein gestrandetes Republikenschiff im Orbit des Neptun erfährt, überlegt der notorische Weltretter nicht lange. Er widersetzt sich seinen Befehlen und startet eine waghalsige Rettungsaktion.

Lange hat es gedauert bis zum Erscheinen des neuen Hörspielabenteuers von Mark Brandis. Mit 79 Minuten randvoll gepackt, bietet die CD die von der Serie gewohnte hohe Qualität, was Atmosphäre und Sprecherleistungen angeht. Ein großes Lob auch mal wieder an die Macher, die sich dafür entschieden haben, die im Hörspiel auftretenden Republikenbewohner mit „echten“ Asiaten zu besetzen, anstatt deutschen Sprechern alberne Akzente zu verpassen.

Einzig Neuzugang Anastasia Conze als Lt. Catalina Minulescu klingt zeitweise etwas hölzern und sollte noch etwas an ihrer Hörspielperformance arbeiten.

Ganz anders die wie immer großartige Bettina Zech (Dragonbound), die in der Serie eine kleine, aber für die Handlung entscheidende Gastrolle ergattern konnte, und der wir auf diesem Blog wohl bald eine eigene Rubrik widmen werden. :-)

Ohne zu viel spoilern zu wollen kann man verraten, dass die Situation für alle Beteiligten immer brenzliger wird. Und selten hat man einen derart dramatischen Überlebenskampf in Hörspielform gehört. Denn Brandis und seiner Mannschaft wird im Lauf der Zeit im wahrsten Sinn des Wortes die Luft knapp. Wer wissen will, wie man Dramatik ohne Zuhilfenahme von reißerischer Hau-drauf-Action in Hörspiele packt, der kann sich gerne den Track Nummer 7, der bezeichnenderweise den Titel „Keine Luft!“ trägt, in Endlosschleife anhören.

Aber auch auf der Erde geht es drunter und drüber, denn VEGA-Präsident Harris gerät in Bedrängnis, und Brandis läuft Gefahr seinen wichtigsten Verbündeten zu verlieren. Alles gipfelt schließlich in einem waschechten Cliffhanger, der Hörer und Commander in eine ungewisse Zukunft entlässt.

Was soll ich noch sagen? Jede Folge ein Bringer. Hörspiele vom Allerfeinsten. Jeder, der sich auch nur entfernt für das Medium Hörspiel interessiert, sollte, ja, muss diese Serie kennen und lieben.

Chapeau! Mal wieder.

Eine Hörprobe gibt es hier!

One Reply to “Mark Brandis (23) – Triton-Passage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*