Dorian Hunter (31) – Capricorn

dorian-hunter-capricornZwar konnte Dorian Coco aus der Gewalt von Graf Behemoth befreien, jedoch befinden sich die Erinnerungen der Hexe noch im Besitz des Dämons.
Die Suche nach Behemoth führt Hunter und sein Team nach Nizza, wo ein Pferd des Grafen an einem Rennen teilnehmen soll. Auch Behemoth scheint sich in der Stadt aufzuhalten. Und er sucht unentwegt neue Opfer.

Auch wenn uns die Autoren lange darüber im Unklaren lassen, welches finstere Geheimnis hinter dem Hengst Capricorn steckt, macht das Hörspiel doch über seine 65 Minuten Spielzeit hinweg wieder mächtig Laune.

Die wesensveränderte Coco lässt der Schauspielerin Claudia Urbschat-Mingues viele Möglichkeiten, einmal die finsteren Facetten der Figur zum Vorschein zu bringen. Denn weder Dorian noch der Hörer wissen, ob sie der attraktiven Hexe noch trauen können.
Spaßig ist auch wieder das Zusammenspiel von Don Chapman (Frank Felicetti) und Marvin Cohen (Frank Gustavus), das Raum für ein paar amüsante Wortgefechte lässt.

Soundtechnisch bleibt vor allem die Sequenz in Erinnerung, die im Getümmel eines Karnevalsumzugs spielt. Darin ist es an Dorian und seinem Team, die verschiedenen Karnevalswagen nach Behemoth zu durchsuchen. Und das ist wirklich fein und lebensecht abgemischt, sodass man sich als gut bekopfhörter Hörer mitten hinein versetzt fühlt ins turbulente (und blutige) Geschehen. Zusätzlich hat sich Komponist Andreas Meyer ein unverschämt eingängiges Karnevalsthema ausgedacht, dass sich wie ein mit Widerhaken bewehrter Ohrwurm dauerhaft in die Gehörgänge bohrt.

Der Ausgang eines dämonisch-dramatischen Pferderennens läutet schließlich den Abschluss des Zamis-Zyklus ein.
Allerdings überraschen die Macher ganz am Ende mit einem Story-Twist, der laut Dennis Ehrhardts Anmerkungen im Booklet von der Romanvorlage abweicht.

Es scheint, als müssten sich Dorian und die Hörer bis auf weiteres von einem lieb gewonnenen Gefährten verabschieden.

Eine Hörprobe gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*