Schlagwort: Regina Lemnitz

Sherlock Holmes (61) – Die Spuren auf der Treppe

Der wunderliche Ungar Ivorsky wendet sich an Holmes: Für eine simple Tätigkeit hat ihm ein Fremder eine große Menge Geld angeboten. Als Ivorsky sich allerdings unversehens in finstere Machenschaften verwickelt sieht, müssen der Meisterdetektiv und der Doktor selbst auf Verbrecherjagd gehen. Die Grundidee dieses Stücks gemahnt an Klassiker wie „Der Bund der Rotschöpfe“ oder „Der […]

Dorian Hunter (50.1) – Das Kind der Hexe – Der Plan & (50.2) – Das Kind der Hexe – Pigeon Street inkl. Gewinnspiel!

Während die hochschwangere Coco zusammen mit Philip und Miss Pickford in der Jugendstilvilla ausharrt, befinden sich der schwer angeschlagene Marvin Cohen, Lilian Hunter und Donald Chapman in der Webber-Klinik. Verschiedene dämonische Parteien scheinen es auf Dorian und seinen Nachwuchs abgesehen zu haben und so hetzt der Dämonenkiller von einer (Beinahe-)Katastrophe zur nächsten, stets in dem […]

Sherlock Holmes (57) – Die vierte Flasche

In Begleitung von Mrs. Hudson und ihrer nervtötenden Cousine werden Holmes und Watson Zeugen eines Streits zweier Männer in einem vornehmen Londoner Lokal. Kurz darauf ist einer der beiden Streithähne tot. Das Einzige, was an diesem Hörspiel nervt, und das natürlich mit voller Absicht, ist die redundante Aufgekratztheit von Margerie Mapleton, die empfindliche Hörernaturen an […]

Sherlock Holmes (54) – Tod eines Giftforschers

Hat sich der Toxikologe George Sinclair wirklich selbst vergiftet? Holmes wird zu Hilfe gerufen und ermittelt im Labor des Wissenschaftlers. Nach ausführlichem Vorgeplänkel verlassen Sherlock und der Doktor wieder einmal die Baker Street und suchen auf engstem Raum nach der Ursache für den Tod des Giftforschers.Diese Geschichte verlangt dem geneigten Hörer einiges an Vorstellungskraft ab. […]

Grimms Märchen (9 & 10)

Und wieder sechs neue Märchenhörspiele aus dem Hause Titania Medien! Darf in „Die Gänsemagd“ Reinhilt Schneider einmal mehr das traurige Prinzesschen geben, dem von seiner Dienerin böse mitgespielt wird, überraschen sowohl das kurze Stück „Der süße Brei“ wie auch die Adaption von „Sechse kommen durch die ganze Welt“ mit viel Humor und einer effektvollen Kulisse, […]

Nächste Seite »