Schlagwort: Matthias Lühn

Gruselkabinett (151) – Die Tophar-Braut

Die beiden Herren, die sich im Jahr 1913 notgedrungen in Berlin eine Wohnung teilen müssen, arrangieren sich ziemlich schnell mit der Wohnsituation und werden schließlich sogar so etwas wie Freunde. Aber was treibt der seltsame Dr. Beckers in seiner dunklen Kammer des Nachts? Warum bekommt er ständig große Pakete ins Haus geliefert?Und wohin verschwindet die […]

Sherlock Holmes (38) – Das Haus mit den Zwingern

Die Schwester eines Jugendfreundes wendet sich an Sherlock, denn ihre Nachbarn verhalten sich sehr seltsam. Sie errichten nämlich eine Reihe von Hundezwingern in ihrem Innenhof, scheinen aber recht wenig Ahnung von den Tieren zu haben. Es ist schon klar, dass man den Detektiv nicht auf dem Mars ermitteln lassen kann, aber die vorliegende Geschichte wirkt […]

Gruselkabinett (145) – Das unheimliche Puppenhaus

Das Ehepaar Dillet kauft in einem Antiquitätenladen ein schönes Puppenhaus. Doch bereits in der ersten Nacht werden die beiden Zeugen von unheimlichen Ereignissen, denn die Bewohner des Puppenhauses scheinen lebendig zu werden. M. R. James ist ja gewöhmlich Garant für etwas härtere Kost innerhalb des Gruselkabinetts. Nicht so im vorliegenden Fall. Zwar sind die Ereignisse, […]

Gruselkabinett (144) – Der gewaltige Gott Pan

Alles beginnt mit dem grausigen Experiment eines Chirurgen an seinem Pflegekind. Er will ihm damit Zugang zu geistigen Dimensionen eröffnen.Mr. Clark, ein Freund des Arztes, wird Zeuge des Experiments und stößt viele Jahre später auf eine unheimliche Mordserie. Hat das Experiment von damals etwas damit zu tun? Und was hat es mit dem gewaltigen Gott […]

Sherlock Holmes (34) – Die quietschende Tür

Im Sommerhaus des Gutsbesitzers John Playfair wird ein Kunstmaler mit einem Stein erschlagen. Ein Hauptverdächtiger ist schnell gefunden, allerdings glaubt Katherine Moody, das Mündel Playfairs, an dessen Unschuld. Hilfe suchend wendet sie sich an Holmes und Watson. Erneut bedient sich Marc Gruppe einer Non-Holmes-Geschichte und baut den Meisterdetektiv in diese ein. Die ursprüngliche Erzählung stammt […]

Gruselkabinett (132 & 133) – Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street

Im Jahr 1785 führt Sweeney Todd seinen Barbiersalon in der Fleet Street. Und nicht nur sein neuer Lehrjunge Tobias ahnt, dass Todd finsteres im Schilde führt. Warum verschwinden immer wieder Kunden spurlos? Und welche Geheimzutat steckt in den köstlichen Pasteten von Bäckerin Mrs. Lovett? Die Geschichte ist eine Adaption eines „Penny Dreadful“, einer Art Groschenroman […]

Gruselkabinett (131) – Die Köpfe von Apex

Der junge Abenteurer Justus Miles lässt sich auf eine waghalsige Expedition ein. Zusammen mit einem ehemaligen Kriegskameraden begibt er sich auf Tauchfahrt mit einem Unterseeboot. Aber die Reise führt nicht etwa auf den Meeresgrund, sondern in eine andere Welt voller Geheimnisse und Gefahren. Schon 131 Hörspiele sind in der Reihe „Titania Gruselkabinett“ erschienen, und immer […]

Gruselkabinett (130) – Der Wiedergänger

Im Jahr 1920 brechen drei junge Männer zu einer gefährlichen Expedition in die Weiten Labradors auf. Einer der Teilnehmer, Peter Crane, kommt dabei zu Tode. Allerdings hatte diesem einst eine Zigeunerin geweissagt, dass er eines Tages seiner Familie als Wiedergänger erscheinen würde. Es beginnt wie ein klassischer Grusler, denn in der Tat kommt es im […]

Nächste Seite »