Schlagwort: Howard Phillips Lovecraft

Gruselkabinett (174) – Der Bluthund

Die beiden dekadenten Bengel St. John und Robert entdecken eine neue, verhängnivolle Leidenschaft. Sie werden zu Grabräubern und ergötzen sich in einem privaten Gruselkabinett an ihren schauerlichen Schätzen. Eines Tages dringen sie in ein Grabmal in Holland ein, aus dem sie ein geheimnisvolles Artefakt entwenden. Kurz darauf ereignen sich äußerst seltsame Dinge… Dieser feine Grusler […]

Gruselkabinett (150) – Herbert West, der Wieder-Erwecker

Der junge Medizinstudent Herbert West entwickelt ein Serum mit dem er Tote wieder zum Leben erwecken will. Tatsächlich hat er mit seinen Experimenten Erfolg, allerdings mit fürchterlichen Folgen für die Bevölkerung der Stadt Arkham.West und sein Mitstudent Clyde lassen trotzdem nicht ab von ihrem Tun, bis sich die Wiedererweckten schließlich gegen ihre Schöpfer wenden. Dies […]

Gruselkabinett (126) – Kalte Luft

Der junge James Russell kommt im Jahr 1923 an eine günstige Wohnung in einem New Yorker Appartment-Haus. Sein Nachbar, der wunderliche Dr. Munoz, eilt ihm eines Tages in einer Notlage zu Hilfe. James freundet sich mit dem älteren Herrn an, merkt aber bald, dass etwas mit dem Arzt nicht stimmt. Warum zieht Dr. Munoz es […]

Gruselkabinett (114 & 115) – Der Ruf des Cthulhu

Francis Wayland Thurston findet im Nachlass seines Großonkels Hinweise auf den Cthulhu-Mythos. An verschiedenen Orten sind immer wieder Darstellungen eines unheimlichen außerirdischen Wesens aufgetaucht, das von Anhängern des Kults fanatisch verehrt wird. Außerdem haben zahlreiche Kultmitglieder den Verstand verloren. Wann wird der Ruf des Cthulhu wieder erschallen? Eine werkgetreue, wie immer sehr atmosphärische Geschichte eines […]

Nächste Seite »