Schlagwort: Dagmar von Kurmin

Gruselkabinett (127) – Die Fakten im Fall Valdemar

Der schwer kranke Ernest Valdemar will sich vor seinem Tod von dem Arzt Dr. Pelham in Hypnose versetzen lassen. Bevor der Mediziner allerdings sein Experiment starten kann, legt Valdemar noch ein grausiges Geständnis ab. Wie schon in den Hörspieladaptionen der Poe-Werke “Die Maske des roten Todes” und Die Grube und das Pendel  haben die Macher […]

Gruselkabinett (100) – Träume im Hexenhaus

Der Student Walter Gilman ist fasziniert von den Geschichten um die Hexe Keziah Mason, die im 17. Jahrhundert in einer alten Villa ihr Unwesen getrieben haben soll. Er beschließt die ehemalige Kammer Masons zu beziehen. Ein Entschluss, den er ziemlich bald bereut … 100 Folgen! Dazu erst einmal meinen herzlichsten Glückwunsch an Marc Gruppe und […]

Gruselkabinett (98) – Der Schimmelreiter

Ein Reisender macht während eines Unwetters in Nordfriesland eine merkwürdige Beobachtung. Kurz darauf macht er Rast in einer Gastwirtschaft. Als er den Anwesenden von der unheimlichen Reitergestalt berichtet, die ihm beim Ritt über den Deich begegnet ist, erzählt ihm einer der Gäste die tragische und mysteriöse Geschichte des Schimmelreiters Hauke Haien. Ein klein wenig erinnerte […]

Gruselkabinett (93) – Das Haus der sieben Giebel

Auf der Familie Pyncheon lastet ein Fluch. Das muss auch der junge Holgrave feststellen, nachdem er als Untermieter das Haus der sieben Giebel bezogen hat. Bald findet er heraus, dass der Ursprung des Fluchs im alten Streit zweier Familien liegt, der verhängnisvolle Auswirkungen bis in die Gegenwart hat. Es ist vielleicht ein bisschen viel, was […]

« Vorherige Seite