Schlagwort: Joachim Tennstedt

Sherlock Holmes (43) – Der Zuträger

Sherlock Holmes ist stinksauer. Wie kann man den heimtückischen Erpresser Richard Mordon endlich zur Strecke bringen? Er denkt sogar ernsthaft an kriminelle Lösungen. Oder macht man es wie im Fall des Erpressers Milverton, einem der berühmtesten Holmes-Fälle überhaupt?Doch dem Detektiv fällt dann doch noch etwas Neues ein. Die Ähnlichkeit der Geschichte zum Fall Milverton ist […]

Sherlock Holmes (42) – Der Tote im Extra-Waggon

Holmes, Watson und Inspektor Lestrade planen einen gemeinsamen Ausflug aufs Land. Doch bereits vor Abfahrt des Zuges gibt es einen Zwischenfall, denn in einem Abteil wird eine Leiche entdeckt. Schnell wird ein junger Mitreisender als Mörder verdächtigt. Doch Holmes hat Zweifel. Und warum klebt an der Abteiltür ein rohes zerbrochenes Ei? Einmal mehr hat Autor […]

Gruselkabinett (154) – Tropischer Schrecken

Zwei Matrosen werden an Bord eines Schiffes im Jahr 1899 Zeugen des Angriffs eines schlangenartigen Meeresmonsters. Ein Entkommen scheint unmöglich. Wieder mal eine Meeresfolge innerhalb des Gruselkabinetts. Es gibt ja schon einige Perlen innerhalb der Reihe, die auf oder unter Wasser spielen, etwa „Die Herrenlose“ oder „Der Tempel“. Auch „Tropischer Schrecken“ entfaltet im Lauf der […]

Sherlock Holmes (40) – Die dritte Botschaft

Sir James Brackenbury kommt bei einem Sturz ums Leben. Als auch sein Sohn und Erbe unter ungeklärten Umständen stirbt, wendet sich Brackenburys Neffe an Holmes und Watson, denn er glaubt an einen Mordfall. Wiederum „beamt“ Marc Gruppe den Meisterdetektiv in eine Story von Herman Cyril McNeile. Ich möchte mit der exzellenten Besetzung beginnen und freue […]

Sherlock Holmes (39) – Eine Frage des Teers

Aus dem Haus der Familie Falconer wird eine wertvolle Tiara gestohlen. Der Täter scheint schnell ermittelt, allerdings zweifelt Holmes an der Schuld des jungen Mannes. Erneut hat Autor Marc Gruppe den Meisterdetektiv und seinen Chronisten in eine Geschichte von Herman Cyril McNeile verfrachtet.Das bietet dem Hörer das Vergnügen eines gemütlichen Whodunnit-Krimis, denn die Zahl der […]

Sherlock Holmes (38) – Das Haus mit den Zwingern

Die Schwester eines Jugendfreundes wendet sich an Sherlock, denn ihre Nachbarn verhalten sich sehr seltsam. Sie errichten nämlich eine Reihe von Hundezwingern in ihrem Innenhof, scheinen aber recht wenig Ahnung von den Tieren zu haben. Es ist schon klar, dass man den Detektiv nicht auf dem Mars ermitteln lassen kann, aber die vorliegende Geschichte wirkt […]

Sherlock Holmes (37) – Der verschwundene Kutscher

Der Duke of Dorset bittet Holmes und Watson um Hilfe, denn sein Kutscher ist spurlos verschwunden. Die Detektive bgleiten Holmes Schulfreund auf sein Anwesen und stehen vor einem Rätsel. Hat etwa der bald anstehende Besuch eines russischen Adeligen etwas mit dem Verschwinden des Kutschers zu tun? Erneut hat sich Regisseur Marc Gruppe eine Vorlage von […]

Sherlock Holmes (36) – Das unheimliche Pfarrhaus

Holmes und Watson gönnen sich einen Urlaub in einem edlen Golfclub. Dabei lernen sie den alten Vikar Greycourt kennen, der ihnen die sonderbare Geschichte seines Hilfspredigers erzählt. Der ist nämlich felsenfest davon überzeugt, dass es im Pfarrhaus des Vikars spukt. Aber Holmes, der nicht an Gespenster glaubt, hat schnell Zweifel an der Gespenstergeschichte. Wieder ein […]

Nächste Seite »