Das Beste von Erich Kästner

Diese CD-Box versammelt drei Hörspielfassungen bekannter Geschichten von Erich Kästner. In Emil und die Detektive macht sich der kleine Emil auf den Weg nach Berlin, wird von dem bösen Herrn Grundeis bestohlen, und erlebt mit vielen Berliner Kindern ein aufregendes Abenteuer. In Pünktchen und Anton freunden sich ein Mädchen aus gutem Hause und ein armer Junge an und landen schließlich auch in einer aufregenden Kriminalgeschichte. Und in Das fliegende Klassenzimmer kommt es zum Duell zwischen den Schülern eines Internats und den Realschülern, die einen Gymnasiasten mitsamt der Diktathefte der Klasse entführen.

Kennt ihr das, liebe Hörspielfans? Ein Hörspiel, das ihr in eurer Kindheit zufällig entdeckt habt, und seither immer und immer und immer wieder hört, und das dabei nichts von seiner Schönheit verliert?

Bei mir ist eines dieser Hörspiele Das fliegende Klassenzimmer in der Fassung von Kurt Vethake und unter der Regie von Benno Schurr. Werkgetreu, warmherzig und mit einer großartigen Besetzung ist es in der Tat ein Hörspiel zum wieder und wieder hören.

Heinz Schimmelpfennig (Paul Temple) spricht den Erzähler, den gutmütigen Hauslehrer Dr. „Justus“ Böckh spielt Wolfgang Reinsch, Karl-May-Fans sicherlich bekannt als Kara Ben Nemsi, in Kurt Vethakes Hörspielfassung des „Orientzklus“. Als „Der Nichtraucher“, Freund und Vertrauter der Internatsschüler, ist Ludwig Thiesen (Perry Clifton) zu hören, und einen der Schüler spielt der junge Frank Elstner, der damals noch Tim hieß.

Ebenfalls unter der Regie des Gespanns Vethake / Schurr ist das Hörspiel Pünktchen und Anton entstanden. Und es überzeugt ebenso durch eine werkgetreue und sorgfältige Umsetzung. Den Erzähler gibt diesmal kein Geringerer als Erich Kästner persönlich, in weiteren Rollen spielen zum Beispiel Karin Hardt (Die Schwarzwaldklinik) und der aus zahlreichen weiteren Vethake-Produktionen bekannte Robert Rathke.

Emil und die Detektive schließlich, hier in einer Hörspielfassung aus dem Jahr 1962 vertreten, gefällt ebenfalls durch eine kindgerechte Umsetzung, den gekonnten Einsatz des Schauspielers Heinz Reincke als Erzähler, sowie die überzeugenden Leistungen der vielen Kindersprecher, die die abenteuerliche Verbrecherhatz durch die Straßen Berlins lebendig werden lassen.

Diese Box, die obendrein zu einem unschlagbaren Preis erhältlich ist, ist ein Fest für alle Freunde gut gemachter Hörspiele und lebensnaher, sich niemals anbiedernder oder mit erhobenem Zeigefinger drohender Geschichten. Ein wahrhaft zeitloses Hörvergnügen!

Weitere Infos gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*