Schlagwort: Jannik Endemann

Gruselkabinett (130) – Der Wiedergänger

Im Jahr 1920 brechen drei junge Männer zu einer gefährlichen Expedition in die Weiten Labradors auf. Einer der Teilnehmer, Peter Crane, kommt dabei zu Tode. Allerdings hatte diesem einst eine Zigeunerin geweissagt, dass er eines Tages seiner Familie als Wiedergänger erscheinen würde. Es beginnt wie ein klassischer Grusler, denn in der Tat kommt es im […]

Gruselkabinett (114 & 115) – Der Ruf des Cthulhu

Francis Wayland Thurston findet im Nachlass seines Großonkels Hinweise auf den Cthulhu-Mythos. An verschiedenen Orten sind immer wieder Darstellungen eines unheimlichen außerirdischen Wesens aufgetaucht, das von Anhängern des Kults fanatisch verehrt wird. Außerdem haben zahlreiche Kultmitglieder den Verstand verloren. Wann wird der Ruf des Cthulhu wieder erschallen? Eine werkgetreue, wie immer sehr atmosphärische Geschichte eines […]

Sherlock Holmes (26) – Die Gloria Scott

An einem regnerischen Abend erzählt Holmes seinem Kompagnon Watson und seiner Haushälterin von seinem allerersten Fall. Dieser hatte ihn einst auf den Landsitz eines Studienfreundes geführt, wo der junge Meisterdetektiv dem finsteren Geheimnis der Familie Trevor auf die Spur kam. Ziemlich gemütlich geht es bei Sherlocks ersten Versuchen als Detektiv zu. Im ersten Teil erfahren […]

Gruselkabinett (113) – War es eine Illusion?

Der Schul-Inspektor Frazer kommt im Jahr 1865 in dem kleinen Örtchen Pit End an. Dort glaubt er im Nebel die Gestalt eines kleinen Jungen zu erkennen, und die eines hinkenden Mannes. Kurz darauf wird die Leiche eines Kindes entdeckt. Und Frazer kommt dem finsteren Geheimnis von Pit End auf die Spur. Eine wirklich atmosphärische Spukgeschichte […]

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern

Zu Beginn war ich ja skeptisch, wie die Macher von Titania Medien das gerade mal drei Seiten kurze Märchen auf über 70 Minuten Spielzeit strecken wollen. Nach dem Lesen des Klappentextes wird aber klar, dass Drehbuchautor Marc Gruppe die Hauptgeschichte nur als Mantel benutzt, mit dem er noch drei weitere Märchen von Hans Christian Andersen […]

Mord in Serie (21) – Im Visier der Rache

Susanne Bender arbeitet als Ärztin in einer Abtreibungsklinik in den USA. Eines Tages erhält sie den Anruf eines Unbekannten, der droht sie zu töten, wenn sie seine Forderungen nicht erfüllt. Der Fremde hat sie stets im Blick und gibt seine Anweisungen per Telefon. Für Susanne scheint es kein Entkommen vor dem Killer zu geben. Und […]

Gespenster-Krimi (07) – Das Gruselkabinett

Im Spiegelkabinett des Dr. Mephisto verschwinden immer wieder Menschen. Auch die Tochter von Paul Natier verschwindet spurlos. Auf seiner Suche nach der Vermissten kommt Paul hinter das Geheimnis von Dr. Mephistos Zauberkunst und begibt sich damit in tödliche Gefahr. Es ist ein Auf und Ab mit den neuen Gespenster-Krimis. Nach der meiner Meinung nach wirklich […]

Sherlock Holmes (17) – Die fünf Orangenkerne

John Openshaw weiß nicht weiter. Sowohl sein Onkel als auch sein Vater sind unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Kurz vor ihrem Tod erhielten beide einen Briefumschlag mit fünf Orangenkernen. Und die Zeit drängt, denn auch John hat Post erhalten. Ein neuer Fall mit kleiner Besetzung, der sich bis auf wenige Rückblenden ausschließlich in den […]

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Jeder wird ihn kennen, den wohl im TV an häufigsten gesendeten Märchenfilm, der auch in diesem Jahr wieder einige Male über den Bildschirm flimmern wird. Die deutsch-tschechische Aschenputtel-Variante gefällt durch ihre humorvolle Inszenierung, eine schlagfertige Heldin und den wunderschönen Soundtrack von Karel Svoboda. Die Hörspielmacher von Contendo Media (Team Undercover) haben sich nun an eine […]

Nächste Seite »