Team Undercover (15) – Im Fadenkreuz

team undercover im fadenkreuzDas Abenteuer in Südafrika ist noch nicht zu Ende. Bei einem Ausflug in einen Nationalpark kommen die Freunde skrupellosen Großwildjägern auf die Spur. Und auch ein alter Feind taucht wieder auf und bringt das Team Undercover in tödliche Gefahr.

Toll, der Aufenthalt der jungen Ermittler in Südafrika geht in die Verlängerung.
Und Gott sei Dank hat sich Autor Markus Topf kein albernes Standard-Jugendkrimirätsel für seine Geschichte ausgedacht, sondern beschäftigt sich mit einem leider realen und traurigen Thema, nämlich der rücksichtslosen Jagd auf geschützte Tierarten.

Natürlich kommen dabei Action und Spannung nicht zu kurz. So kommt es etwa zu einer spektakulären Entführung, für die ein alter böser Bekannter verantwortlich ist.

Die fünf Hauptsprecher sind mittlerweile ein gut aufeinander eingespieltes Team. Unterstützung bekommen sie diesmal von Merete Brettschneider in der Rolle der Naturschützerin Hakima, in die sich Ben (Max von der Groeben) auch prompt verknallen darf. In Nebenrollen sind bekannte Sprecher wie Jürgen Thormann (Die drei ???), Robert Missler (MindNapping) und Norbert Langer (Masters of the Universe) zu hören.

Musikalisch sorgt Konrad Dornfels erneut für die passende Stimmung. Es gibt schöne, afrikanisch anmutende Klänge, die zum Mittrommeln animieren.

Die Story steigert sich langsam bis hin zum dramatischen Finale, das auch mit einer kleinen Überraschung bei der Entlarvung der Täter aufwartet.

Schön, die Serie kann ihr hohes Niveau halten. Und sie hat es wirklich verdient, endlich einen ihr würdigen Platz neben den altgedienten und angestaubten Platzhirschen TKKG und Die drei ??? auf dem Hörspielmarkt zu bekommen.

Weitere Infos gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*