Team Undercover (06) – Der unheimliche Clown

team undercover der unheimliche clownEin dreiäugiger Clown schleicht nachts durch die Straßen von Rheinburg und versetzt die Kinder der Stadt in Angst und Schrecken. Ganz klar ein Fall für das „neue“ TEAM UNDERCOVER! Die vier Freunde machen sich auf die Suche nach der unheimlichen Gestalt. Hat etwa ein dubioser Pharmakonzern mit den unheimlichen Ereignissen zu tun?

Die nächste Generation hat übernommen. Freddy, Nick und Anne sind mittlerweile erwachsen. Nun übernehmen Freddys Cousin Eddie (!), Annes Schwester Hannah und die neu nach Rheinburg gezogenen Geschwister Ben und Sarah die Ermittlungen und die Zentrale des TU in der ehemaligen Sakristei. Freddy, mittlerweile auf der Polizeischule und Anne, angehende Journalistin, haben kurze Gastauftritte und werden wohl auch in Zukunft der Serie erhalten bleiben. Auch Polizistin Hermann spielt weiterhin mit.

Was die Qualität der Story angeht, bleibt sich die Serie glücklicherweise treu. Es geht mächtig spannend zur Sache, so könnten etwa die „Überfälle“ des unheimlichen Clowns, der sogar in Hannahs Kinderzimmer eindringt, für junge Hörer etwas zu gruselig werden. Ich empfehle daher interessierten Eltern, das Hörspiel erst mal Probe zu hören.

Insgesamt ist das Hörspiel im Vergleich zu den früheren Folgen auch straffer inszeniert. Es gibt kürzere Szenen, die immer wieder von abwechslungsreicher Musik unterbrochen werden. Auf den Erzähler hat man ganz verzichtet, was ich persönlich ein wenig schade finde, denn ich habe Martin Sabel in der Rolle sehr gern gehört.

Was Abmischung und Schnitt angeht, hat man sich dem nahezu perfekten Niveau von Mord in Serie angenähert. Alles ist sehr filmisch inszeniert, die Geräusch- und Effektkulisse trägt viel zur Atmosphäre gerade in den spannenden und unheimlichen Szenen bei.

Die Sprecher der vier neuen Hauptdarsteller sind in ihren Rollen ebenfalls sehr überzeugend. Patrick Mölleken als Eddie, der frisch gebackene Goldene Kamera – Preisträger Max von der Groeben als Ben, Theresa Schulte als Hannah und Lea Kiernan als Sarah sind eine gute Wahl, und noch viel wichtiger:

Sie sind zwischen 13 und 21 Jahre alt!

Damit bietet TEAM UNDERCOVER den jüngsten Sprechercast einer Jugendkrimi-Hörspielserie. Mehr als erfreulich, da sich in dem Genre in den Hauptrollen ja zunehmend Vorruheständler tummeln. :-)

Alles in allem also eine Steigerung in nahezu allen Bereichen. Der Generationenwechsel hat funktioniert.

Und jetzt lauft, Heikedine und Volker!

Mehr Infos gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*