Schlagwort: Marc Gruppe

Gruselkabinett (167) – Flaxman Low – Der Fall Hammersmith

Ein Freund bittet Flaxman um Hilfe. Im Haus „The Spaniards“ hält es kein Besucher lange Zeit aus, denn des Nachts geht eine unheimliche Wesenheit dort um und will den Gästen ans Leben. Flaxman Low wird Übernachtungsgast im Haus und gerät bald selbst in große Gefahr. Eine klassische Spukhausgeschichte, die sich insgesamt vielleicht etwas zu viel […]

Gruselkabinett (166) – Bisclavret

Der Ritter Eric de Bisclavret verschwindet jeden Monat für drei Tage in den Wäldern. Eines Tages offenbart er sich seiner Frau und gesteht ihr, dass er sich in diesen Tagen in einen Werwolf verwandelt. Seine Frau wendet sich daraufhin von ihm ab, aber Bisclavret findet in Gestalt des Wolfsmenschen Zuflucht beim König von Frankreich. Ein […]

Gruselkabinett (165) – Das alte Kindermädchen erzählt

Nach dem Tod der Eltern ihres Schützlings muss das Kindemädchen Hester zu Verwandten der kleinen Rosamond ziehen. Bald häufen sich unheimliche Ereignisse rund um das Anwesen Manor House. Eines Abends verschwindet Rosamond spurlos… Eine klassische Geistergeschichte, in der es erfreulicherweise sehr lebendig zugeht, wird uns hier von Marc Gruppe präsentiert. Als Erzählerin konnte man Herma […]

Gruselkabinett (164) – Die Toten vergeben nichts

Der Cowboy Jim erschießt nach einem Streit im Suff einen ehemaligen Sklaven und dessen Frau. Kurz vor ihrem Tod schwört ihm die als Hexe verschriene Jezebel ewige Rache. Und tatsächlich kommt es daraufhin in Jims Umfeld zu unerklärlichen und gefährlichen Ereignissen. Man meint, man hätte in den letzten 17 Jahren schon alles gehört im Titania […]

Gruselkabinett (163) – Der letzte Wille der Stanislawa d´Asp

Graf Vincenz d´Ault-Onival verliebt sich unsterblich in die Tänzerin Stanislawa. Als sie schwer erkrankt, heiratet er sie sogar und rettet ihr so das Leben.Doch anstatt ihm dankbar zu sein, beginnt Stanislawa ein finsteres Spiel mit ihrem Gatten, das schließlich in einer Wahnsinnstat sein grausiges Finale findet. Zwar tummeln sich in der Geschichte von Hanns Heinz […]

Sherlock Holmes (42) – Der Tote im Extra-Waggon

Holmes, Watson und Inspektor Lestrade planen einen gemeinsamen Ausflug aufs Land. Doch bereits vor Abfahrt des Zuges gibt es einen Zwischenfall, denn in einem Abteil wird eine Leiche entdeckt. Schnell wird ein junger Mitreisender als Mörder verdächtigt. Doch Holmes hat Zweifel. Und warum klebt an der Abteiltür ein rohes zerbrochenes Ei? Einmal mehr hat Autor […]

Gruselkabinett (162) – Das gemiedene Haus

Um das Haus der Familie Harris ranken sich viele unheimliche Geschichten. Warum sind so viele ehemalige Bewohner gestorben oder dem Wahnsinn verfallen?Dr. Elihu Wipple will zusammen mit seinem Neffen Howard das Geheimnis ergründen.Sie wollen eine Nacht im Keller des Hauses verbringen. Das Hörspiel nach einer Vorlage von H. P. Lovecraft wird zum Großteil von Jürgen […]

Gruselkabinett (160) – Denn das Blut ist das Leben

Der junge Maler Holger besucht seinen Freund George in Süditalien, der dort in einem alten Turm wohnt. Ganz in der Nähe befindet sich ein Grabhügel, den George seit langer Zeit meidet. Der Grund dafür führt in Georges Vergangenheit, auf die Spur eines Verbrechens und den damit verbundenen Tod einer schönen Frau. Alles beginnt als Kriminalgeschichte […]

Gruselkabinett (159) – Das kalte Herz

Der arme Köhler Peter Munk wünscht sich mehr von seinem Leben und lässt sich auf einen Handel mit zwei Waldgeistern ein, die ihm dafür die Erfüllung seiner Wünsche versprechen. Aber vor allem der hinterlistige Holländer-Michel verlangt einen hohen Preis für seine Gunst. Er will Peters Herz rauben und ihm dafür einen kalten Stein in die […]

Gruselkabinett (158) – Das innerste Licht

Der Schriftsteller Dyson stößt auf den Fall der verschwundenen Agnes Black. Hat ihr Mann, ein angesehener Wissenschaftler, die schöne Frau etwa ermordet? Dyson forscht nach und stößt auf ein teuflisches Geheimnis. Die fantastische Geschichte des walisischen Autors Arthur Machen, der von keinem Geringeren als H. P. Lovecraft bewundert wurde, sollte allen Fans des „Cosmic Horror“ […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite