Schlagwort: Manfred Lehmann

Der kleine Prinz

Die Lesung der Erzählung „Der kleine Prinz“ von Will Quadflieg war wohl das erste Hörbuch, das ich jemals gehört habe. Seither sind etliche Lesungen und Hörspielfassungen des Stoffes erschienen. Florian Fickel vom Label floff („Die Playmos“) hat sich nun an eine neue Hörspielfassung der bekannten Geschichte gewagt und bedient sich dafür einer Übersetzung von Hans […]

Sherlock Holmes & Co (14) – Der Mann in Orange

Wer ist der geheimnisvolle Mann, der nachts in Paris auf der Straße Menschen angreift und sie zu töten versucht? Die Polizei steht vor einem Rätsel. Schließlich stolpert der Detektiv Auguste Dupin in den Fall und muss gleich zwei befreundete Damen vor dem unheimlichen Mörder schützen. Ein neues Abenteuer um den Pariser Meisterdetektiv, den Edgar Allan […]

Sherlock Holmes & Co (12) – Das Blut junger Frauen

In Paris verschwinden drei kleine Mädchen. Angst und Sorge breiten sich aus. Dann tauchen die ersten beiden Kinder wieder auf – tot, offensichtlich von einer Teufelssekte brutal gequält und ermordet. Der berühmte Detektiv Auguste Dupin übernimmt den Fall und macht sehr schnell schlimme Entdeckungen. Auguste Dupin ist eine Erfindung des Autors Edgar Allan Poe, und […]

Sherlock Holmes & Co (11) – Ein Fall vom Kontinent

Sherlock Holmes hat einen kinderleichten Fall gelöst – denkt er. Denn die beiden festgesetzten Gauner haben mächtige Freunde im Ausland, die ihnen helfen und die sehr dunkle Machenschaften planen. Das ist so gefährlich, dass sogar ein Krieg entstehen könnte. Holmes muss alles daran setzen, die dunklen Geheimnisse zu lüften. Und das auch noch unter Zeitdruck. […]

Dragonbound (09) – Goors Rache

dragonbound goors rache

Lea ist verzweifelt. Ihr guter Freund, der Drache Faedrak, hat die Schlacht gegen die Vargonen nicht überlebt. Da taucht plötzlich ein Fremder auf, der sich ihr gegenüber als Soldat aus ihrer Welt ausgibt. Er soll sie zurück nach Hause bringen. Als Lea dann aber Hilferufe von Faedrak empfängt, die in die Burg des Vargonenführers Goor […]

Der Spiegel im Spiegel

michael ende der spiegel im spiegel der erste buchstabe

Dieses Episodenwerk hat Michael Ende seinem Vater, dem Maler Edgar Ende, gewidmet. In einer Reihe phantastischer Kurzgeschichten beschreibt er  die Bilder seines Vaters, entwickelt Geschichten zu den einzelnen Bildern, lässt in Worten nacherzählen, was sein Vater beim Malen der Bilder dachte. Dabei macht er es den Lesern bzw. Hörern durchaus nicht immer leicht, viele Geschichten […]