Schlagwort: Hanns Heinz Ewers

Gruselkabinett (163) – Der letzte Wille der Stanislawa d´Asp

Graf Vincenz d´Ault-Onival verliebt sich unsterblich in die Tänzerin Stanislawa. Als sie schwer erkrankt, heiratet er sie sogar und rettet ihr so das Leben.Doch anstatt ihm dankbar zu sein, beginnt Stanislawa ein finsteres Spiel mit ihrem Gatten, das schließlich in einer Wahnsinnstat sein grausiges Finale findet. Zwar tummeln sich in der Geschichte von Hanns Heinz […]

Gruselkabinett (151) – Die Tophar-Braut

Die beiden Herren, die sich im Jahr 1913 notgedrungen in Berlin eine Wohnung teilen müssen, arrangieren sich ziemlich schnell mit der Wohnsituation und werden schließlich sogar so etwas wie Freunde. Aber was treibt der seltsame Dr. Beckers in seiner dunklen Kammer des Nachts? Warum bekommt er ständig große Pakete ins Haus geliefert?Und wohin verschwindet die […]

Gruselkabinett (87) – Alraune

gruselkabinett alraune

Eine Gruppe von Verschwörern, allesamt raffgierige Widerlinge und Menschenschinder, will mithilfe der Zauberpflanze Alraune ein Wesen erschaffen. Der Plan gelingt, und kaum, dass das Geschöpf zu einer attraktiven jungen Frau herangewachsen ist, macht es sich daran seine Schöpfer, einen nach dem anderen ins Verderben zu stürzen. Dieses Hörspiel ist eine echte Überraschung. In völliger Unkenntnis […]