Star Wars – Die dunkle Seite der Macht (01) – Gejagte des Imperiums

star wars gejagte des imperiumsDer Angriff auf die Werften von Sluis Van konnte unter großen Verlusten zurückgeschlagen werden. Doch der Großadmiral Thrawn ist damit noch lange nicht besiegt. Er arbeitet weiter am Sturz der Republiken. Derweil sind die Sternenkrieger damit beschäftigt, die Unschuld General Ackbars zu beweisen, denn der ist auf Coruscant des Hochverrats angeklagt worden.

Beim Hören dieser Folge musste ich immer wieder an die DVD-Box der Episoden IV bis VI denken. In einem der zahlreichen und meist informativen Specials wird, soweit ich mich erinnere, die Schauspielerin Carrie Fisher, Darstellerin der Leia, interviewt. Und sie erzählt im lockeren Plauderton von den Dreharbeiten und davon, dass sie mit alberner Frisur herumlaufen musste und zeitweise keine Ahnung hatte, wovon sie eigentlich redete.

Mir ging es beim Hören von Gejagte des Imperiums zeitweise ähnlich. Als Fan der ersten Trilogie und Verächter der Episoden I – III tue ich zwar mein Bestes, mich im Post-Vader-Universum zurechtzufinden, die zahlreichen Schauplätze, Planeten, historischen Bezüge und Alienrassen mit albernen Namen machen es einem aber nicht gerade leicht.

Außerdem ist das Hörspiel, der Auftakt zur Hörspielfassung des zweiten Teils der Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn; ziemlich dialoglastig. Actionsequenzen zum Staunen und Durchatmen sind Mangelware. Stattdessen ist man in Ermangelung akustischer „Schauwerte“ gezwungen, sich mit den Inhalten zu befassen. Womit wir wieder bei meinem bereits oben erwähnten Problem wären.

Was Technik und Sound angeht, kann man vor der Produktion wieder einmal nur den Hut ziehen. Eine Wundertüte atmosphärischer Geräusche und Effekte sowie die Original-Filmmusik schaffen echtes Star-Wars-Feeling.

Die Figuren sind bis in die kleinste Nebenrolle prominent besetzt, an neuen Sprechern treten unter anderem David Nathan, Arianne Borbach und Ronald Nitschke auf, allesamt begabte Synchron- und Hörspielsprecher. Regisseur Oliver Döring macht wie gewohnt auch hier keine halben Sachen.

Als Start einer neuen Episode geht das Hörspiel in Ordnung, für die Zukunft darf es aber gern wieder turbulenter und weniger dialoglastig zugehen. Und ein bisschen mehr Humor wäre auch nicht schlecht. :-)

Mehr Infos gibt es auf der Facebook-Seite des Labels IMAGA!

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass Goldagengården X unterstützt werden muss.

2 Replies to “Star Wars – Die dunkle Seite der Macht (01) – Gejagte des Imperiums”

  1. Weiß nicht, ob das schon jemand angemahnt hat, aber der Autor der Thrawn-Trilogie ist TIMOTHY Zahn. Steve Zahn ist der Schauspieler aus „e-m@il für Dich“ oder „Sahara – Abenteuer in der Wüste“. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*