Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs (08) – Walpurgisnacht

sherlock holmes die geheimen fälle des meisterdetektivs walpurgisnachtIn London sorgt die Theaterinszenierung von Goethes Faust am Lyceum-Theater für Aufsehen. Und das nicht nur im positives Sinne. Immer wieder kommt es zu seltsamen und teilweise gefährlichen Zwischenfällen während der Aufführungen. Als eine Darstellerin schwer verletzt wird, bittet ein Mitglied des Ensembles Meisterdetektiv Holmes um Hilfe. Und der stößt bei seinen Ermittlungen im Theatermilieu auf jede Menge Missgunst, Intrigen und verletzte Eitelkeiten.

Zu Beginn wittert Aushilfs-Hausdame und Schreckschraube Margery Mapleton mal wieder einen Skandal, der sich aber nach einiger, für mein Empfinden zu langer Zeit, für alle Beteiligten in Wohlgefallen auflöst. So beginnt die eigentliche Ermittlungsarbeit wieder ziemlich spät, entführt den Hörer dafür aber mitten hinein in die Londoner Theaterwelt, die sich als regelrechter Intrigantenstadl erweist. Wie schon früher flicht Autor Marc Gruppe auch hier reale Personen der damaligen Zeit mit in die Handlung ein. Es handelt sich diesmal um den berühmten Schauspieler und großen Shakespeare-Mimen Henry Irving, sowie dessen Zeitgenossen und Freund Bram Stoker, den Autor des weltberühmten Vampirromans Dracula.

Außerdem ist es eine wirklich große Freude, bekannte Sprecher wie Dagmar von Kurmin, Wolfgang Pampel und Friedrich Georg Beckhaus in Rollen aus Faust hören zu dürfen, denn das Hörspiel beinhaltet einzelne Passagen des Theaterstücks, gewissermaßen als Hörstück. Und das bietet neben begabten Schauspielern alles, was eine opulente Theaterinszenierung bieten muss, hörbar hier vor allem durch die beeindruckende Geräusch- und Musikkulisse.

Schließlich haben auch noch Holmes und Watson ihren ganz eigenen großen Auftritt, der zur Lösung des Falls verhilft. Die ist zwar nicht sonderlich spektakulär, ja sogar ein bisschen rührselig, schmälert die Hörfreude an dem wieder mal fast perfekt gemachten Gesamtwerk aber kaum.

Hier kann und muss ich deshalb wieder nur eine klare Hörempfehlung aussprechen, sowohl an Fans klassischer als auch neuer Holmes-Geschichten, aber auch an all jene Hörer, die einfach nur gut gemachte Krimiunterhaltung schätzen.

Eine Hörprobe gibt es hier!

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass Goldagengården X unterstützt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*