Sherlock Holmes & Co (11) – Ein Fall vom Kontinent

Sherlock Holmes & Co Ein Fall vom Kontinent

Sherlock Holmes hat einen kinderleichten Fall gelöst – denkt er. Denn die beiden festgesetzten Gauner haben mächtige Freunde im Ausland, die ihnen helfen und die sehr dunkle Machenschaften planen. Das ist so gefährlich, dass sogar ein Krieg entstehen könnte. Holmes muss alles daran setzen, die dunklen Geheimnisse zu lüften. Und das auch noch unter Zeitdruck.

Sherlock Holmes boomt in der Hörspielbranche. Maritim und Titania Medien liefern ständig neue Krimis, und auch Romantruhe Audio zieht mit. Die Macher haben mit Charles Rettinghaus (Synchronsprecher von Robert Downry Jr.) als Holmes und Florian Halm (Jude Law) als Watson zwei gute Sprecher, die den Titania-Sprechern in nichts nachstehen.

Der Fall ist kein originaler Conan Doyle. Er stammt aus der Feder von Thomas Tippner und lehnt sich ein wenig an den Original-Fall „Die Liga der Rothaarigen“ an. Das macht die Geschichte keineswegs weniger spannend, es ist eine pfiffige und atmosphärisch sehr dichte Holmes-Story dabei herausgekommen.

Kurios ist der Auftritt von Edgar Allan Poe und seinem Detektiv Auguste Dupin, gesprochen von Uve Teschner und Manfred Lehmann. Jürgen Thormann als Hans Kupfer ist wirklich wieder einmal hervorragend, ein bisschen schwächer ist die etwas zu keifige Mrs Hudson, gesprochen von Sylvie Nogler.

Für Holmes-Fans jedenfalls ein echter Hörtipp. Eine unterhaltsame und sehr gute Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*