Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen (08) – Wettbewerb der Detektive

van dusen wettbewerb der detektiveDer Professor und Hutchinson Hatch sind auf ihrer Weltreise mittlerweile in London angekommen. Und kein Geringerer als König Edward VII. bittet den Amateurkriminologen um Hilfe. Der britische Innenminister ist nämlich verschwunden, und das unter höchst rätselhaften Umständen. Noch interessanter wird der Fall, als sich der wohl berühmteste Detektiv Londons ebenfalls an die Ermittlungen macht. Der Wettbewerb der Detektive hat begonnen!

Natürlich wird jeder wissen, wer sich hinter Van Dusens Kontrahenten verbirgt, auch wenn dessen Name aus rechtlichen Gründen leicht verändert werden musste.

Der berühmte Professor geht in der Geschichte gewohnt technisch und großkotzig ans Werk, diesmal führen ihn seine Ermittlungen nach London, seinen berühmten Konkurrenten stets im Nacken.

Die Rolle dieses Berühmtesten aller Detektive spricht Lothar Blumhagen, Fernsehzuschauern unter anderem bekannt durch die kongeniale Synchronistaion von Roger Moore in der britischen Krimiserie Die 2. Und er tut das, ebenso wie alle  anderen Beteiligten, mit hörbarem Spaß an der Sache.

Autor Michael Koser, der zusammen mit Regisseur Rainer Clute am Ende der CD wieder aus dem Nähkästchen plaudert, gelingt es in dieser Geschichte auch sehr gut, tatsächliche Ereignisse mit fiktiven zu verknüpfen.

Wer den Fall schließlich korrekt auflöst, sei hier nicht verraten, allerdings hat mir die Auflösung diesmal sehr gut gefallen, bietet sie doch noch einmal ein amüsantes Duell der beiden selbstverliebten Genies.

Insgesamt eine gute Folge in angenehmer Radiohörspiel-Länge (55 Minuten) mit viel Zeitkolorit, einem gut gelaunten Cast und dem richtigen Maß an Skurrilität.

Eine Hörprobe gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*