Plan B

ivar leon menger plan bFinn Jorgensen, erfolgloser Student und Filmfan lädt seine Mutter und seinen Stiefvater nach Jahren ohne jeglichen Kontakt unter dem Vorwand in seine Studenten-WG ein, sich mit ihnen aussprechen du versöhnen zu wollen.Was sich dann aber in der Wohnung abspielt, wird für alle Beteiligten zum Alptraum, denn das perfekte Verbrechen, dass sich Finn ausgedacht hat um sich an seinem verhassten Stiefvater zu rächen, läuft bald mächtig aus dem Ruder …

Und wieder eine dieser Geschichten, über deren Verlauf man am besten gar nichts verrät, um die Spannung nicht zu verderben.

Autor Ivar Leon Menger hat mit Plan B ein spannendes Hör-Kammerspiel inszeniert.

Im Booklet der CD schreibt Menger, dass aus dem Drehbuch eigentlich sein Debut als Filmregisseur werden sollte. Und er nennt seine Inspiration: Alfred Hitchcocks Thriller Cocktail für eine Leiche in dem zwei Männer ein perfektes Verbrechen planen.

Und in der Tat: Plan B ist wie ein Hitchcock-Film ohne Bilder. Das Hörspiel erzeugt durch seine klaustrophobische Atmosphäre (Fünf Menschen, eine Wohnung, eine Waffe) eine unglaubliche Spannung und sorgt bis zum Kinnladen-Aufklapp-Finale immer wieder für Überraschungen.

Nur sechs Sprecher benötigt das Hörspiel, und die sind allesamt erstklassig. Die Hauptrolle spricht Simon Jäger, begnadeter Hörbuchinterpret und unter anderem die deutsche Synchronstimme von Matt Damon und Heath Ledger. Gerrit Schmidt-Foß, deutsche Synchronstimme von Leonardo Di Caprio und Udo Schenk (Gary Oldman), sowie Katja Brügger (Sprecherin in vielen EUROPA-Hörspielen der 80er Jahre) und Luise Helm (Megan Fox, Scarlett Johansson) sind allesamt in ihren Rollen überzeugend.

Als Erzähler agiert der mittlerweile leider verstorbene Hans-Werner Bussinger, Sci-Fi-Fans sollten ihn als deutsche Stimme von Q in den Star-Trek-Serien kennen.

Es bedarf keiner großen Sound- und Effektkulisse, da sich die Handlung ausschließlich innerhalb der Wohnung abspielt.

Fazit:

Am besten mit Kopfhörer zu genießende, extrem spannende Thrillerkost von Ivar Leon Menger, der sich auch durch seine Arbeit für die Hörspielserien Die Dr3i und Die drei ??? sowie durch seinen Hörbuchthriller Darkside Park in der Hörspielszene einen Namen gemacht hat. Fans von kleinen, gemeinen Geschichten mit garantiert doppeltem (oder dreifachem? *g*) Boden dürfen bedenkenlos zugreifen.

Hier gibt es weitere Infos und einen kurzen Trailer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*