Perry Rhodan – Plejaden (06) – Geheimstation unter dem Eis

perry rhodan plejaden geheimstation unter dem eisDie überlebenden Lkandoner werden in einer Unterwasser-Basis auf einem Planeten am Rand des Plejadennebels in Sicherheit gebracht. Mithilfe des Haluters Karu Teslek gelangen Perry und Taisha zu der Basis, wo Kalton Morkena bereits an der Verwirklichung seines teuflischen Plans arbeitet. Er will alle Lkandoner töten, um die dadurch frei werdende Vitalenergie einzufangen.

Nach einem eher ruhigen Beginn, der uns Gelegenheit gibt, den Haluter Teslek näher kennenzulernen, der von Klaus Sonnenschein (Synchronsprecher von Morgan Freeman) mit einer ordentlichen Portion trockenem Humor ausgestattet wird, bricht auf dem Planeten, der den Lkandonern als Zuflucht dient, das absolute Chaos aus.

Das gibt Rhodan und seinen Verbündeten die Gelegenheit, sich wieder einmal ins Schlachtengetümmel zu stürzen, sich also etwa Unterwasserverfolgungsjagden mit Kampfrobotern zu liefern, was wiederum die Hörspielmacher um Dennis Ehrhardt dazu animiert hat, das Ganze in eine unglaublich detailreiche, bombastische und einzigartige Soundkulisse zu packen, für die allein man diese Serie schon lieben muss.

Der Wettlauf gegen die Zeit wird durch gekonntes Hin- und Herschneiden zwischen den verschiedenen Kampfschauplätzen um so spannender.

Neben rasanten Sequenzen gibt es diesmal gegen Ende einen geradezu rührenden Moment, bei dem die Lkandoner aus Verzweiflung fast bis zum Äußersten zu gehen bereit sind.
Und außerdem erscheint zum Schluss eine der mittlerweile liebgewonnenen Figuren in einem völlig neuen Licht.

Bald drucke ich es auf T-Shirts:

Wenn eine Serie in diesem Jahr aufgezeigt hat, was mit dem Medium Hörspiel technisch und akustisch alles möglich ist und wo es in Zukunft hingehen könnte (Abgeschlossene Staffeln à 10 Folgen, jeden Monat eine neue Folge, exklusiv für´s Hörspiel geschriebene Vorlagen, bekanntes Franchise), dann ist das eindeutig Perry Rhodan – Plejaden.

Die Hörspielserie des Jahres. Punkt.

Die CD-Edition ist exklusiv beim Zaubermond Verlag erhältlich, Downloads gibt es beim Verlag und auf allen gängigen Portalen.

Anmerkung:

Der Verlag gab vor kurzem bekannt, dass die ersten drei Folgen der Hörspielstaffel mittlerweile auch im regulären Handel erhältlich sind. Weitere Folgen werden monatlich nachrücken, also immer drei Monate nach dem exklusiven Erscheinen bei Zaubermond.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*