MindNapping (05) – Witchboard

mindnapping witchboardIn Witchboard wollen zwei verliebte Pärchen einen Autotrip nach Florida unternehmen. Doch auf halber Strecke, mitten in einem Nationalpark, bleibt der Wagen liegen und die Vier müssen in einer einsamen Hütte übernachten. Als sie schließlich aus Langeweile eine Séance veranstalten, bei der vor einem der Vier gewarnt wird, wird aus einem entspannten Ausflug bald blutiger Ernst …

Notgeile junge Leute, einsame Hütten und okkulter Hokuspokus sind immer wieder Zutaten trashiger Horrorgeschichten. Auch im fünften Teil von MindNapping ahnt man spätestens nach 10 Minuten, dass der Ferientrip zwangsläufig ins Unheil führen muss.

Nichts ist, wie es scheint, dennoch wird hier der geübte Thrillerleser und -hörer ziemlich bald herausfinden, wer hier versucht die Beteiligten in den Wahnsinn zu treiben. Das geschieht aber auf recht amüsante, für das Medium Hörspiel geeignete Art und Weise. Es wummert an Türen, der Wind heult und die Mädels verlieren schön dosiert und dadurch um so überzeugender die Nerven.

Das Finale ist diesmal auch wieder schön schwarzhumorig geraten, ähnlich wie bei den früheren Folgen der Serie.

Sonderlich originell ist das Ganze zwar nicht wirklich, als kleiner Thriller-Snack für zwischendurch aber auf alle Fälle wieder ein großer Spaß.

Hört mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*