Johnny Sinclair (06) – Dicke Luft in der Gruft (Teil 3 von 3)

Immer noch wird Millie von unheimlichen Wesen gepiesakt. Wer sind sie und woher kommen sie? Die Spur führt Johnny unter einen Friedhof in ein Labyrinth, wo viele Gefahren auf ihn und seine Freunde lauern.

Immer ist was los! Das ist das Schöne an dieser Serie. Und in der vorliegenden Folge wird es nach kurzer Zeit auch ziemlich schauerlich. Dann nämlich, wenn sich Johnny, Millie und Russell eine wilde Verfolgungsjagd mit den fiesen Goblins durch das unterirdische Labyrinth liefern.

Beeindruckend, was für ein Effektspektakel die Macher hier abliefern und wie stark die Hauptdarsteller in ihren Rollen aufgehehen.

Sehr schön ist auch die Tatsache, dass schließlich alle gemeinsam die gefährlichen Gegner bezwingen, allen voran natürlich wieder Totenschädel Erasmus mit allerlei magischen Tricks (Sternenschneuzer!). Und das Voodoo-Hausmädchen Cécile hat ebenfalls noch einmal einen großen Auftritt.

Auch das zweite Buch der Reihe hat somit eine würdige Hörspieladaption bekommen. Wer auf dezent gruselige, turbulente und spaßige Kinderunterhaltung steht, der kommt an dem jungen Geisterjäger nicht vorbei. Staffel 3 kann, darf und muss kommen!

Weitere Infos gibt es hier!

PS:
An dieser Stelle einmal ein Lob an die Illustratorin Mareikje Vogler. Das wunderschöne Cover illustriert sehr treffend den Spagat zwischen Spannung und Spaß, den die Hörspiele immer wieder vollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*