Die Playmos (48) – Raketenstart ins All (inkl. Gewinnspiel!)

die playmos raketenstart ins all

Die Playmos dürfen eine Raketenbasis besichtigen. Dort gibt es natürlich viel zu entdecken, zumal gerade eine Rakete für den Start ins All vorbereitet wird. Ein Meteoroidenschauer droht viele Sateliten zu zerstören, deshalb soll eine Gruppe von Astronauten mit Hilfe einer neuartigen Kanone die Himmelskörper unschädlich machen.
Bei ihrer Erkundungstour kommen die Playmos einem Saboteur auf die Schliche und befinden sich prompt mitten in einem neuen Abenteuer. Sie reisen als blinde Passagiere ins All.

Ein Weltraumabenteuer für kleine Hörer, dabei aber mit einer Sorgfalt wie für die Großen inszeniert.
Wieder einmal beeindruckt die Kinderserie des Labels Floff mit einem satten und ausgeklügelten Sounddesign, dass das futuristische Setting voll zur Geltung bringt.
Auch die Besetzung überzeugt mit erfahrenen (Synchron-)Schauspielern, etwa Ingo Albrecht (Synchronsprecher von Dwayne „The Rock“ Johnson), Cathlen Gawlich (Die Elfen) und Viola Sauer (Gabriel Burns).

Elemente, die schon früher an den Nerven der oft zwangsweise mithörenden Elternschaft gezerrt haben, bleiben natürlich auch in der mittlerweile 48. Folge der Serie erhalten.
So agiert Erzähler Gerrit Schmidt-Foß weiterhin übertrieben aufgekratzt, was kleine Hörer allerdings weniger stören mag.
Und auch der an den Ohren kauende und dauerreimende Papagei Captain Tolle (Santiago Ziesmer) darf natürlich nicht fehlen, wird allerdings dankenswerterweise gleich zu Beginn der Geschichte von Pauls Mama mit dem Staubsauger eingesaugt, und hat erst gegen Ende seinen großen Auftritt.

Aber was weiß ich schon? Ich bin alt und zirka 35 Jahre jenseits der Zielgruppe. Dehalb als Fazit der Kommentar meiner achtjährigen Tochter, die mir kurz beim Tippen dieser Besprechung über die Schulter geschaut hat:

„Papa, schreib: Eine sehr schöne Geschichte mit drei, äh vier sehr netten Hauptfiguren.“

Noch Fragen?

Mehr Infos gibt es hier!

Und jetzt aber fix!

Wenn ihr ein Exemplar des Hörspiel gewinnen wollt, dann schreibt flink eine Mail an:

gewinnspiel@hoerspielsachen.de

Betreff: Playmos im Weltall
Postadresse angeben!

Der Schnellste gewinnt!
Rechtsweg ist der schönste Weg.

Vielen Dank an Floff!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*