Die drei ??? (197) – Im Auge des Sturms

„Findet Finley!“ kann der Junge noch hervorbringen, den Peter verletzt am Strand entdeckt. Tatsächlich finden die drei Buben den Gesuchten. Dieser will allerdings nichts mit ihnen zu tun haben und lehnt jede Hilfe ab. Warum? Und warum heftet sich ein blonder Mann an die Fersen der Fragezeichen und schlägt sogar Bob nieder? Ein gefährlicher Fall für die jungen Ermittler.

Kari Erlhoff ist immer eine Garantin für besondere Folgen innerhalb der Serie. So auch hier.
Finley (Julian Greis) ist echt eine harte Nuss für die Fragezeichen. Erst sehr spät lässt sich der Junge helfen, und was die Autorin hier als Hintergrund für sein Verhalten enthüllt, hört man bei den Satzzeichen auch nicht alle Tage.

Zwar hätte man das Ganze auch gut und gern in 50 Minuten erzählen können, aber sei es drum, die Strand- und Surfatmosphäre ist schön gestaltet und eingefangen. Und auch die Sprecher sind voll bei der Sache, etwa Herma Koehn als Finleys Oma, bei der Bob vor seinem Niederschlag Erkundigungen über den widerspenstigen Surfer einholt.

Und auch wenn der letzte Kniff Kari Erlhoffs ein bisschen over the top wirkt, so schafft sie es doch, dem letzten Drittel der Geschichte eine ernsthafte, erwachsene Art von Dramatik zu verleihen, die die Story auf eine höhere Ebene hievt als die zahlreichen und repetitiven Rätsel- und Mysteryfolgen.

Schöne Folge. Kari kann es!

Weitere Infos gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*