Der alte König in seinem Exil

arno geiger der alte könig in seinem exilIn diesem Hörbuch (4 CDs) beschreibt der Schriftsteller Arno Geiger das Leben seines Vaters August, eines einfachen Mannes vom Land. Mitte der 1990er Jahre ist August Geiger an Demenz erkrankt, ein schwerer Schlag für seine Familie, die erst langsam merkt, was mit dem Vater passiert. Dann aber stellen sich Arno Geiger und seine Geschwister der Realität der Krankheit und kümmern sich um den Vater, dessen Leben fortan von lichten Momenten und Schüben der Krankheit geprägt ist.

Arno Geigers Buch über seinen Vater ist mit viel Liebe, Einfühlungsvermögen und Respekt geschrieben. Er schildert den alten Mann als einen Menschen, der nie eine wirklich bedeutende Rolle im Leben gespielt hat, aber jetzt in der Krankheit die gesamte Zuwendung der Familie findet. So lange wie irgend möglich bleibt der Vater in seiner vertrauten Umgebung, erst nach vielen Jahren kommt er in ein Heim, aber auch dann reißt der Kontakt zur Familie nicht ab.

Das Hörbuch wird vielen Menschen, die mit Demenzkranken zu tun haben, vielleicht einen neuen Blick auf die Krankheit geben. Immer betont Geiger, dass er das Leben des Vaters, der ja der Realität immer mehr entgleitet, für absolut lebenswert hält, und auch wenn es tragische Entwicklungen in der Krankheit gibt, lässt niemand den Mut völlig sinken. Geiger verschweigt aber nicht, dass es für einige seiner Verwandten eine sehr harte Belastung ist, das Verhalten des Vaters und sein immer stärkeres Versinken in die Krankheit zu ertragen.  Dem Humor, der in dieser Geschichte keineswegs zu kurz kommt, wohnt schon ein bitterer Geschmack bei.

Matthias Brandt ist  ein sehr guter Sprecher für diese vier Stunden lange Lesung. Er trifft für die ernsten, ja tragischen, und auch für die heiteren Passagen immer den richtigen Ton, wirkt nicht distanziert, drückt aber auch zu keiner Zeit auf die Tränendrüse.

Dieses Hörbuch ist sicher keine leichte Kost. Aber für Hörer, die sich ernsthaft und seriös mit dem Thema Demenz auseinandersetzen wollen, ein ganz großer Wurf.

Weitere Infos zum Hörbuch gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*