Däumelinchen

Eine Frau wünscht sich sehnlich ein Kind und wendet sich Hilfe suchend an eine Hexe. Kurz darauf kommt das kleine Däumelinchen zur Welt. Und als das Mädchen eines Tages von einer garstigen Kröte entführt wird, beginnt für Däumelinchen eine aufregende und abenteuerliche Reise.

Ein weiterer Märchenklassiker in der Reihe „Titania Special“, mustergültig als Hörspiel aufbereitet von Regisseur und Drehbuchautor Marc Gruppe.

In der Hauptrolle überzeugt Reinhilt Schneider, ewig jugendlich klingende Hörspielikone, die uns mit auf die fantastische Reise des kleinen Däumelinchens nimmt.

In den tierischen Nebenrollen spielen unter anderem Detlef Bierstedt als Fisch, Bodo Primus als tapsig-brummiger Maikäfer und Petra Nadolny („Switch“) als piepsige Feldmaus.

In den falschen Händen hätte das Ganze äußerst albern geraten können, unter der Regie von Marc Gruppe agieren die Schauspieler allerdings zu keiner Zeit lächerlich oder überzogen, sodass das Hörspiel nicht nur kleine Hörer, sondern, trotz aller Niedlichkeit und Zuckersüße, auch erwachsene Hörspielfans in seinen Bann ziehen wird.

Manch großer Hörer wird sich bestimmt an vergangene Hörspielzeiten und unzählige EUROPA-Märchenhörspielplatten seiner Kindheit erinnert fühlen, und das nicht nur, weil neben Reinhilt Schneider auch Hörspiellegende Dagmar von Kurmin mitspielt.

Ein wirklich schönes Märchenhörspiel nach Hans Christian Andersen, produziert in gewohnt guter Titania-Qualität und, anders als das todtraurige „Mädchen mit den Schwefelhölzern“, diesmal mit einem waschechten Happy End.

Hier gibt es eine Hörprobe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*