Conni übernachtet bei Julia & Conni geht nicht mit Fremden mit / Conni macht einen Ausflug & Conni geht auf Reisen

conni übernachtet bei juliaIn den insgesamt vier neuen Abenteuern gibt es für Conni wieder einiges zu erleben. Sie darf zum ersten Mal bei ihrer Freundin Julia übernachten und hat auch jede Menge Spaß. Wenn da nur nicht das verflixte Heimweh wäre. Und als eines Tages eine Straße auf Connis Schulweg gesperrt ist, spricht sie ein Fremder an und bietet ihr an, sie nach Hause zu begleiten. Aber Conni weiß ganz genau, wie sie sich zu verhalten hat.

In den Geschichten auf der zweiten neuen CD geht Conni auf Reisen. Zuerst geht es mit der ganzen Familie zum Wandern, Picknicken und Lok fahren. Aber plötzlich ist Connis Teddybär weg!
Und in der nächsten Geschichte geht es für Familie Klawitter ans Meer, wo Conni auch bald eine Freundin findet und außerdem sogar zur Retterin für ein Seehund-Baby wird.

Beide CDs in einer Rezension zu besprechen ist kein Zeichen von fehlendem Respekt, vieles würde sich bei zwei Rezensionen lediglich wiederholen. Außerdem sind die Geschichten (erfreulicherweise) recht kurz.

Natürlich handelt es sich hier in erster Linie um Hörspiele für kleine Kinder ab 3 Jahren, dennoch haben sie auch mich als Vater einer fünfjährigen Tochter wieder gut unterhalten.

conni macht einen ausflugDie Titel sind Programm, im Prinzip läuft alles glatt für Conni und ihre Familie. Wie alle Eltern wissen, kann aber etwa ein verlorenes Kuscheltier schon zu einer mittelgroßen Katastrophe für die Familie werden. Zum Glück gibt es aber für jedes noch so große Problem eine Lösung.

Auch das schwierige Thema in Conni geht nicht mit Fremden mit wird in der Geschichte gut und kindgerecht angegangen. Die Geschichte lässt die kleinen Hörer nicht verängstigt zurück sondern macht Mut und gibt Selbstvertrauen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Conni für die Kleinen durchaus ein Vorbild sein kann, nach dem Motto: „Wenn Conni das schafft, dann kann ich das auch.“

Was die Sprecher angeht so sind durchweg Profis zu hören. Die nicht mehr wirklich kleine Lea Sprick spielt ihre Rolle sehr überzeugend, in weiteren Rollen sind zum Beispiel Mark Bremer, Holger Mahlich, Henry König und Alexandra Doerk zu hören. Alle spielen angenehm natürlich und lebensecht. Und die Geräuschkulisse, egal ob in Feld, Wald und Wiese oder am Meer, passt stets zum jeweiligen Schauplatz. Da kann beim Hören schon mal Urlaubsstimmung aufkommen

Wie immer ein großes Vergnügen, Conni macht einfach Spaß!

Weitere Infos gibt es hier!

One Reply to “Conni übernachtet bei Julia & Conni geht nicht mit Fremden mit / Conni macht einen Ausflug & Conni geht auf Reisen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*