Captain Future – Der Sternenkaiser 3 – Die Spur

captian future sternenkaiser die spurMein Wunsch nach der den ersten beiden Sternenkaiserfolgen wurde erhört. Es hat nicht geendet.

Ich mache es so, wie es auch die Folge macht. Ich steige ohne Vorgeplänkel gleich ein. Die Folge 3 vom Sternenkaiser beginnt so, als wenn man eine gute alte Schallplatte umgedreht hätte. Es geht sofort weiter, ohne Einleitung, Rückblende oder andere Einführungen. Es ist also so, dass man die Folge nicht eigenständig hören kann. Sie ist ein Teil der Geschichte.

Sie wird weitergeführt an dem Punkt, an dem Otto in seiner Verkleidung den Juvianern in den Dschungel auf dem Jupiter folgt, um zu einem Treffen mit dem Sternenkaiser zu kommen. Und es kommt zu einem Hinterhalt, in den Captain Future gerät. Ich will aber nicht zu viel verraten, um denjenigen, die die Geschichte noch nicht kennen, die Spannung zu nehmen. Der Hauptteil der Geschichte folgt den beiden Ereignissen rund um Captain Future und Otto, bis sich beide Handlungsstränge wieder annähern.

Fazit:

Von der Produktion her ist Die Spur mit den ersten beiden Folgen zu vergleichen. Die Sprecher machen einen guten Job, die Musik stammt auch wieder zum Großteil aus der Feder von Christian Bruhn und wurde aus der Zeichentrckserie übernommen. Diesmal ist mir die Erzählweise anders als beim letzten Mal ein klein wenig langatmiger vorgekommen. Wieso das so ist, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Hören in die beiden vorherigen Folgen hineingehört, da ist die Erzählweise genau die gleiche. Es ist also ein rein subjektiver Eindruck, den ich aber nicht verschweigen möchte.

Die Geschichte wird weitergeführt und auch in dieser Folge noch nicht zum Abschluss gebracht. Was aber auch bedeutet, dass es noch mindestens eine weitere Folge geben wird, bis die Geschichte zu einem Ende gebracht wird.

Obwohl ich die Geschichte und den Ausgang kenne, werde ich mir die weitere Folge / Folgen auch anhören. Sie gefallen mir bis jetzt und ich denke, dass sich sich nicht ändern wird.

Weitere Infos gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*