26 Minuten mit Hörspielregisseur Marco Göllner (Fallen)

fallen paris

Vor Kurzem erschien beim Label IMAGA der erste Teil von Marco Göllners neuer Hörspielserie Fallen.
Ich durfte ihm dazu und zu seinen weiteren Projekten ein paar Fragen am Telefon stellen.

Das Interview fand im August 2016 statt.

Vielen Dank, Marco!

7 Replies to “26 Minuten mit Hörspielregisseur Marco Göllner (Fallen)”

  1. Tja, und wann kommt endlich Goldagengarden X für alle die, die sich vor drei Jahren an dem Crowdfunding beteiligt haben, an den Mann ? Herr Göllner gibt seit Anfang Januar ja kein Lebenszeichen auf Startnext mehr von sich und reagiert leider auf keine einzige dort gestellte Nachfrage……

    • Sehe das so wie du. Das Geld ist futsch und Monsieur Göllner hat nun neue Aufgaben, um die er sich kümmert. In dem Interview wirkt er auf mich sehr überheblich und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht mehr, dass GGX noch erscheinen wird. Fundingziel bei Startnext waren 12.000 Euro, reingekommen sind 19.080 Euro. Ergebnis: Nach drei Jahren keine Leistung, nun keine Informationen mehr, nichts. Daumen ganz runter !!!

      • Hallo,

        also ich bin mir sicher, dass GGX kommen wird. Er sagt ja, dass einige Aufnahmen schon im Kasten sind. Und dass er liefern möchte. Es dauert nur eben leider noch eine Weile.

        • Hallo, er sagte aber auch bereits vor einem Jahr, dass die Sprachaufnahmen im Herbst 2015 abgeschlossen sein würden. Wenn Herr Göllner wenigstens ein paar Infos geben könnte oder nur einmal auf eine Anfrage bei Startnext antworten würde, wäre ein Warten ja in Ordnung. Die Unterstützer aber völlig zu ignorieren, kennt man eigentlich nur aus der Sassenberg-Gabriel Burns Posse.

        • Ja, wann will er denn liefern ? Vielleicht 2036 ? Von seiner neue Serie „Fallen“ kommt bald die Folge 2 auf den Markt, GGX wird dabei wohl zur lästigen Nebensache, die irgendwann in Vergessenheit geraten wird…….

  2. Ich habe heute bei Startnext gesehen, dass die erste Supporterin ihre 50,- Euro zurück haben möchte. Der Eintrag ist 6 Tage alt und auch hierauf wurde mal wieder nicht reagiert. Ich habe es eben noch nachgelesen, ein Betrug verjährt nach dem Strafgesetzbuch erst nach 5 Jahren. Mal sehen, ob vorher noch etwas passiert. Ich bin mittlerweile stinksauer auf Herrn Göllner.

    • Hallo,

      ich kann den Unmut mancher Leute durchaus verstehen, aber ich möchte darum bitten, sich mit Beschwerden jeglicher Art doch bitte direkt an Marco Göllner oder Startnext zu wenden.
      Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*